Wenn sich über 40 Kirchschulkinder in der Aula zum Chor treffen, ist immer was los. Da wird gejault, gejapst und gekräht, um sich die nötige Luft zum Singen zu verschaffen. Lustige „Aufwärmübungen“ zu Beginn jeder Chorstunde machen Spaß und lockern.

Dann geht´s los mit besinnlichen, jahreszeitgemäßen und witzigen Liedern, zum Beispiel von einem nervenden Hahn, der Lieblingsspeise alter Vampire oder einem Huhn, das Karriere als Model macht und sich im Hühnerschutzbund engagiert. Einige Inhalte werden auch schauspielerisch dargestellt, wobei viele Kinder großes Talent zeigen.
Und im Nu ist wieder eine Chorstunde vorbei, die kurzweilig, laut und lustig war!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok