Elternbeitragssatzung als PDF

 

Wesentliche Grundlage der Betreuung in der OGS ist ein Betreuungsvertrag, der zwischen den Eltern und dem Träger der OGS abgeschlossen wird. Er bindet für die Dauer eines Schuljahres und muss spätestens 3 Monate vor Ablauf des Schuljahres gekündigt werden, wenn keine Betreuung mehr gewünscht wird.
In Ausnahmefällen (z.B. Umzug oder Schulwechsel) kann der Vertrag auch im laufenden Schuljahr in beiderseitigem Einverständnis aufgelöst werden. Informationen über Befreiungsmöglichkeiten im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes erhalten Sie im Sekretariat der Kirchschule.

Der Elternbeitrag für die OGS und die Randstundenbetreuung entnehmen Sie bitte der Elternbeitrags-Satzung der Gemeinde Hövelhof (siehe unten). Die Elternbeiträge für die Teilnahme der Kinder an unserer OGS werden durch die Gemeinde festgesetzt und eingetragen.

Geschwisterkinder sind auf Antrag beitragsfrei. Hierzu ist ein entsprechender Antrag auf Kostenübernahme für Geschwisterkinder bei der Gemeinde Hövelhof zu stellen. Diesen Antrag müssen Sie stellen und er gilt nicht rückwirkend.


Wir unternehmen regelmäßig Ausflüge und Fahrten, die häufig im Rahmen der Ferienbetreuung durchgeführt werden. Dafür entstehen keine weiteren Kosten.

Allerdings stellen wir Ihnen 10,- Euro in Rechnung, wenn Ihr Kind, entgegen der verbindlichen Anmeldung, unentschuldigt fern bleibt.

Das Mittagessen kostet 2,90 Euro pro Tag.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok