head aktuelles

Der Ende des Schuljahres 2015/16 vom Land NRW auch an der Kirchschule eingetroffene neue „Notfallordner“ erfordert das Überprüfen des bestehenden Krisenkonzepts und des Krisenteams. Immer wieder kann es an Schulen zu besonderen krisenhaften Situationen kommen, so dass es dem Kollegium der Kirchschule wichtig ist, sich präventiv damit auseinanderzusetzen, um für den Notfall sicherer im Handeln zu sein. Hierzu soll eine unterstützende Fortbildung durch die Schulberatungsstelle wahrgenommen werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok